Züchterporträt

Nun haben Sie ihn entdeckt, den Hund, der uns seit Jahren beschäftigt, unsere Familie auf Trapp hält, und von dem Jack London in seinem Buch “Jerry, der Insulaner” in überströmender Liebe versichert:

“Ein Hund aus Gold, außen wie innen!”

muehlenbild_500

Vor der alten Mühle – 1993

Von Anfang an unser Favorit und nun über die Jahre hin unser ständiger Begleiter, ist der Irish Terrier zu einem wichtigen Lebensinhalt für uns geworden. Mit viel Engagement und Interesse für diese liebenswerte Rasse sind wir immer unserem Zuchtziel gefolgt, selbstsichere und gesunde Hunde zu züchten, die mit ihren Besitzern und diese mit ihnen glücklich sind.

Der erste Wurf in der Zuchtstätte “von der Emsmühle” fiel am 14. Juli 1977. Aus diesem Wurf ging die Hündin “Aphrodite von der Emsmühle” hervor, welche in den Folgejahren viele Championtitel und die Titel Bundessiegerin sowie Europasiegerin errang. Sie wurde zur Stammutter der Zuchtstätte und bis zum heutigen Tage kann man ihren Namen in den Ahnentafeln unserer Nachzucht finden.

Mit einem kleinen Stamm von selbstgezüchteten Hunden und mit wenigen, aber erstklassigen Importhunden, war es immer unser Ansinnen Gesundheit, Eleganz und das wunderbare Wesen dieser Rasse zu erhalten. Unser Zuchtkonzept ist die Anwendung der Linienzucht mit selektiver Auslese (Nachzuchtkontrolle). Nur so war es möglich, über viele Jahre vor allem gesunde und wesensfeste Hunde zu züchten. Darüber hinaus gab der Einsatz der allerbesten Blutlinien die Garantie für eine außerordentlich gesunde und typvolle Nachzucht.

Und der Erfolg gab uns Recht!

Unsere Irish Terrier wurden und werden bis zum heutigen Tage auf den wichtigsten Ausstellungen Europas gezeigt und sind und waren überaus erfolgreich. Getreu den Prinzipien “zum Züchten ist das Beste gerade gut genug” und “erfolgreich Züchten ist kein Zufall” führen unsere Hunde mehrfach die Titel:

11

Best of Breed Crufts – 1998

 

Weltsieger, Crufts-Winner, Europasieger (VDH), Europasieger (FCI), Deutscher Bundessieger, Österreichischer Bundessieger, Deutscher Klubsieger, Österreichischer Klubsieger, Dänischer Klubsieger, Winner Belgian, Winner Luxemburg, Winner Kopenhagen, Winner Amsterdam, Interra Sieger

sowie

Internationaler Champion, Deutscher Champion, Englischer Champion, Luxemburger Champion, Niederländischer Champion, Belgischer Champion, Schwedischer Champion, Dänischer Champion, Polnischer Champion, Slowenischer Champion, Spanischer Champion, Ungarischer Champion.

Unsere Irish Terrier machten den Namen “von der Emsmühle” zu einer der erfolgreichsten Zuchtstätten des Kontinents. Hierbei wurden unsere Hunde oftmals BESTER TERRIER und viele Male BEST IN SHOW!

Qualität statt Quantität sowie tatkräftige Unterstützung aller Besitzer unserer Hunde, denen wir an dieser Stelle danken möchten, machten alle diese Erfolge möglich.

Als Anerkennung für sein großes Engagement hat der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) Hans E. Grüttner die höchste kynologische Auszeichnung des Verbandes, die „Baron von Gingins-Gedächtnismedaille“,im Jahr 2007 verliehen. Diese Medaille wurde im Rahmen der ersten Verleihung der im Jahr 2007 wieder ins Leben gerufenen Ehrung des VDH´s verliehen.

„Mit der Verleihung der Baron von Gingins – Gedächtnismedaille ehren wir Ihren herausragenden Beitrag zur Förderung der deutschen Kynologie. Sie gehören zu denen, die Erstklassiges auf Ihrem Gebiet geleistet haben. Ihr Kennertum hat in unserem Land nach innen gewirkt, wie auch die Reputation Deutschlands draußen in der internationalen Welt der Hundefreunde bewirkt – über den Tag hinaus. Mit Herz und Verstand.“
VDH, 2007

Dies alles ist für uns ein gegebener Anlass zurückzublicken auf ein über 40-jähriges Zusammenleben mit Irish Terriern in unserer Familie. Es ist uns ein Bedürfnis, über eine – wie wir meinen – wundervolle Hunderasse zu informieren und aus Interessenten sachkundige Liebhaber dieser Rasse zu machen.

Passionierte Züchter - 2005

Passionierte Züchter – 2005

Aus diesem Grund haben wir, neben vielen Publikationen, auch zwei Bücher über diese liebenswerte Rasse geschrieben. Wir sind der festen Überzeugung, dass Passion stets mit Kompetenz verbunden werden sollte. Darum wollten wir aus unserem reichen Erfahrungsschatz vieles Wissenswerte weitergeben und festhalten um somit etwas Bleibendes für die Rasse Irish Terrier zu bewirken.

Den Züchtern unter Ihnen legen wir ans Herz: Bringen Sie dem Irish Terrier den Respekt entgegen, den er verdient. Tragen Sie dazu bei, dass dieser herrliche Hund gezüchtet und nicht etwa gedankenlos vermehrt wird, damit Sie eines Tages den Hund treffen, der der Hund Ihres Lebens wird.

Für uns war das “Champion Maghill of Ben´s Heir”, ein wundervoller Hund und herausragender Vererber. Er hat dazu beigetragen, dass das Niveau der Rasse – nicht nur in unserer Zuchtstätte – sondern in der Irish Terrier Zucht insgesamt gehoben wurde. Er gab uns Kraft und Motivation zum unermüdlichen Einsatz für diese Hunderasse.

Once in a breeders lifetime there comes one dog, and to this dog he will say Mr. Dog.
Joe Braddon
Translate